Dienstag, 10. September 2013

Kuscheldecke ha(h)ndmade - So wirds Schlafen hoffentlich Spaß machen

 Kuscheldecke ha(h)ndmade - So wirds Schlafen hoffentlich Spaß machen


Fazit nach 3 Tagen Kindergarten: Unser Bub findet es toll :)

Was für eine Erleichterung für Mama.
Morgen ist es dann soweit, er bleibt die volle Zeit dort und wird auch Nachmittag mit "Kuscheln".


Und ich wäre ja keine Nähmami wenn ich mir das nicht was einfallen lassen würde.
Nein, ich muss es anders sagen: Ich wäre keine Nähmami wenn ich nicht so verrückt wäre, dass ich mir für das "Kuscheln" nicht eine besondere Decke und Kissen einbilden würde.
Und das ganze dann bitte auch noch unter Zeitdruck.
Als Grundlage habe ich eine Fleecedecke von Ikea genommen.
Dann ging es erst einmal um das Motiv.
Schon wieder Oktonauten hätte mich glaube ich in den Wahnsinn getrieben. Es musste also was anderes her. Nach etwas Gesuche und Bastelei entstanden dann das erste Motiv. Ein weiteres war schnell gefunden.

Dieses Mal ist es der kleine Maulwurf geworden!
Jetzt wird die Kombination gewaschen und dann kann sie morgen mit in den Kindergarten ziehen.



































Wieder was geschafft. Was ich einmal mehr festgestellt habe: Binding und ich werden keine Freunde.
Aber alles in alle bin ich mit meiner "Kuschelkombi" zufrieden. Eben ha(h)ndmade und nicht gekauft :)


Keine Kommentare:

Kommentar posten